Rechtsanwalt Gunnar Adam

 

Gunnar Adam

ist Inhaber der Kanzlei, Mediator und Fachanwalt für Familienrecht, Arbeitsrecht und Strafrecht. 

Nutzen Sie diese Homepage, um Herrn Adam beruflich wie persönlich etwas kennen zu lernen. Nehmen Sie Kontakt mit ihm auf, denn eine gute anwaltliche Vertretung und Beratung setzt einen guten persönlichen Kontakt voraus. 




 

Vita 

 

geboren 1971 in Neuruppin, verheiratet, ein Kind 


Abitur 1990

Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin

Referendariat im Kammergerichtsbezirk Berlin

seit 2000 Rechtsanwalt

seit 2005 Fachanwalt für Familienrecht

seit 2007 Fachanwalt für Arbeitsrecht

seit 2007 Mediator

seit 2010 Fachanwalt für Strafrecht


 

Persönlich

Die Homepage soll natürlich dazu dienen, neben der Tätigkeit den Rechtsanwalt auch als "Mensch" darzustellen. Was macht Rechtsanwalt Adam also in seiner Freizeit? Klare Antwort: Ausdauersport! Während des Studiums und des Referendariats fand Herr Adam die Zeit und Ruhe für verschiedene Marathonläufe. Die Bestzeit liegt bei 3 Stunden und 13 Minuten. Ziel bleibt, einmal den Marathon in einer Zeit von unter drei Stunden zu laufen.


Für einen Marathon ist eine intensive Vorbereitung zwingende Voraussetzung. Leider fehlt heute die Zeit. Die sportlichen Aktivitäten beschränken sich daher auf das Rad fahren. Das letzte Wochenende im August ist dem Ötztaler Radmarathon gewidmet. Jeder Renn-Radfahrer muss mindestens einmal im Leben den "Ötzi" durchlitten haben. 

In den Jahren 2008 und 2009 nahm Gunnar Adam am TourTransalp teil. Dieses Radrennen über sieben Etappen quer durch und über die Alpen ist eine unbeschreiblich schöne Herausforderung. In den sieben Tagen gilt es, knapp 900 Kilometer und 18.000 Höhenmeter zu schaffen. Im Jahre 2019 fuhr Gunnar Adam den StoneMan mit einer Distanz von 300 km im Erzgebirge an einem Tag.

Nicht zu vergessen sind die vielen und schönen Radmarathons in unserer Heimat Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. So sind der Oderbruchradmarathon (250 km), Rund um Berlin (230 km) oder der Erztaler (240 km) anspruchsvolle Ausfahrten, die jedes Jahr auf dem Programm stehen.